Polizeibericht Region Stuttgart: Staatsanwaltschaft Tübingen und Polizei Stuttgart geben bekannt: Zur Festnahme …

Stuttgart-Ost (ots) –

Ein Polizist, der am Mittwoch (07.09.2022) in seiner Freizeit am Schwanenplatz unterwegs war, hat einen 25 Jahre alten Mann erkannt, der offenbar zur Festnahme ausgeschrieben war.

Der Beamte war gegen 16.40 Uhr privat im Schlossgarten unterwegs. Am Schwanenplatz erkannte er einen Mann, der offenbar zur Festnahme ausgeschrieben war und verständigte daraufhin über Notruf eine Streife. Als diese am Schwanenplatz eintraf, stand der Mann unmittelbar auf, ging zu der Stadtbahnhaltestelle Mineralbäder und stieg sofort in eine ankommende Bahn ein. Der Recogniser folgte dem Mann, sodass die Streife ihn nur kurze Zeit später, noch bevor die Bahn wegfuhr, kontrollierte.

Der mutmaßlich zur Festnahme Ausgeschriebene hatte keine Ausweißpapiere dabei und gab den Beamten außerdem falsche Personalien an. Bei einer genaueren Überprüfung auf einem Polizeirevier bestätigte sich allerdings die Mutmaßung des

Wiedererkenners: Gegen den 25-Jährigen besteht ein U-Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Tübingen.

Der marokkanische Staatsangehörige wird im Laufe des Donnerstags (08.09.2022) einem zuständigen Haftrichter vorgeführt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5316451

Polizeibericht Region Stuttgart: Staatsanwaltschaft Tübingen und Polizei Stuttgart geben bekannt: Zur Festnahme …

Presseportal Blaulicht