Polizeibericht Region Jena: Zu spät gesehen

Saale-Holzland-Kreis (ots) –

Nicht ausreichend auf Fußgänger an einem Fußgängerüberweg geachtet hat am Mittwochnachmittag eine 37-jährige Fahrerin eines Pkw Daimler-Benz. Diese befuhr den Breiten Weg in Richtung August-Bebel-Straße. Eine 17-jährige Fußgängerin querte in diesem Moment einen Fußgängerüberweg. Aufgrund zu später Wahrnahme befährt die 37-Jährige den Fußgängerüberweg und es kommt zum Zusammenstoß. Bei diesem wird die 17-Jährige leicht verletzt.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5316624

Polizeibericht Region Jena: Zu spät gesehen

Presseportal Blaulicht