Polizeibericht Region Offenburg: Offenburg – Abruptes Abbremsen führt zu Kollision, Polizei sucht Zeugen

Offenburg (ots) –

Nach einem Auffahrunfall, der sich bereits am Montagvormittag in der Wichernstraße in Höhe der Ein-/Ausfahrt zum Parkdeck

eines dortigen Einkaufszentrums zugetragen hat, sind die Beamten des Polizeireviers Offenburg nun auf der Suche nach Zeugen, um den Unfallhergang beleuchten zu können. Laut der Schilderung einer 80 Jahre alten Ford-Lenkerin habe sie kurz vor 10:30 Uhr abrupt abbremsen müssen, um einem Fußgänger das Überqueren eines dortigen Fußgängerwegs zu ermöglichen. Eine nachfolgende VW-Fahrerin reagierte mutmaßlich zu spät auf das plötzliche Bremsmanöver und prallte in das Heck des Ford. Während die 80-Jährige durch die Kollision leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht wurde, kam die 29-jährige Golf-Fahrerin ohne Blessuren davon. Der Sachschaden an den beiden abgeschleppten Fahrzeugen wird auf rund 15.000 Euro beziffert. Zeugen des Unfalls, insbesondere der den Zebrastreifen überquerende Fußgänger/Fußgängerin, setzen sich bitte unter der Rufnummer: 0781 21-2200 mit den Beamten des Polizeireviers Offenburg in Verbindung.

/wo

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5316807

Polizeibericht Region Offenburg: Offenburg – Abruptes Abbremsen führt zu Kollision, Polizei sucht Zeugen

Presseportal Blaulicht