Dagmar Schipanski mit 79 Jahren gestorben

Berlin ( Nachrichtenagentur) – Die CDU-Politikerin Dagmar Schipanski ist tot. Sie starb im Alter von 79 Jahren, wie ihre am Freitag mitteilte.

“Eine wichtige Stimme für uns, die leider verstummt ist”, hieß es in einer Mitteilung. Schipanski war von 1999 bis 2004 Wissenschaftsministerin in Thüringen und von 2004 bis 2009 Präsidentin des Thüringer Landtags. 1999 war sie von den Unionsparteien CDU und CSU als damals noch parteilose Kandidatin für das Amt der Bundespräsidentin aufgestellt worden. Sie unterlag dem Kandidaten der rot-grünen Johannes Rau im zweiten Wahlgang.


Foto: CDU-Parteizentrale, über dts Nachrichtenagentur

Dagmar Schipanski mit 79 Jahren gestorben

dts Nachrichtenagentur