Polizeibericht Region Freiburg: Riegel: Hänger gerät in Gegenverkehr und kollidiert mit entgegenkommenden PKW

Freiburg (ots) –

Am Donnerstagnachmittag, 08.09.2022, gegen um 14.55 Uhr, befuhr ein 63-jähriger Fahrzeugführer mit seinem PKW-Anhängergespann die L 113 von Endingen in Richtung Riegel.

Im Streckenverlauf schaukelte sich der Anhänger unerwartet auf, geriet ins Schlingern und kollidierte letztlich auf der Gegenfahrbahn mit einem entgegenkommenden PKW.

Durch den Zusammenstoß wurden zwei der drei Insassen dieses Fahrzeuges, ein 73-jähriger Mann und eine 70-jährige Frau, schwer verletzt. Beide wurden durch den Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert.

Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 6000 Euro.

Zum Zwecke der Unfallaufnahme musste die Fahrbahn kurzzeitig voll gesperrt werden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5317325

Polizeibericht Region Freiburg: Riegel: Hänger gerät in Gegenverkehr und kollidiert mit entgegenkommenden PKW

Presseportal Blaulicht