FINNERN GmbH & CO. KG: Kampagne der Verdener Katzenfutter-Marke Miamor: Was die Deutschen an ihren Stubentigern lieben

Verden (ots) –

Die Katze ist das beliebteste Haustier der Deutschen: 16,7 Millionen Stubentiger tummeln sich heute in Haushalten zwischen Flensburg und Passau – Tendenz steigend. Wieso gerade Katzen die Herzen vieler Menschen so stark bewegen, wollen jetzt die Macher der Firma Finnern wissen. Das aus dem niedersächsischen Verden an der Aller ist mit Marken wie Rinti, Miamor, Kattovit und Schmusy Deutschlands führender Hersteller von Hunde- und Katzenfutter. Finnern-Marketingchef Antonio Krahl: “Eine von uns in Auftrag gegebene repräsentative des Instituts für Demoskopie Allensbach ergab, dass die Population der Hauskatzen in den kommenden Jahren noch einmal stark zunehmen wird. Rund 1,3 Millionen Deutsche planen, eine Katze anzuschaffen. Für uns ist es deshalb besonders wichtig, herauszufinden, was Menschen gerade an Katzen gefällt, damit wir unsere Strategie noch stärker Verbraucherorientiert ausrichten können”. Neben repräsentativen Umfragen startet Finnern deshalb jetzt unter der Premium-Marke “Miamor” eine attraktive Kampagne, die zusätzliche Informationen generieren soll.

Unter dem Motto “Weil ich meine Katze liebe” ruft Miamor bundesweit alle Kater- und Katzen-Fans zur Abgabe eines Statements auf, was genau für sie das Besondere an ihrer Fellnase ist – und warum sie sie deshalb lieben. Die 20 interessantesten Posts auf der Markenseite miamor.de – ermittelt von einer Jury – werden mit einem “Miamor”-Futterpaket (Wert 50 Euro) ausgezeichnet. Diese 20 “Finalisten” treten dann noch einmal in einer Endrunde an. Hauptpreis: Ein Profi-Film über den oder die siegreiche KatzenhalterinIn und den vierpfotigen Liebling! Bewerbungszeitraum: 5. bis 18. September 2022.

Laut Allensbach-Institut schätzen viele Fans der Stubentiger, dass der Umgang mit dem Tier entspannende Distanz vom Alltagsstress schaffe. Das bestätigt Studentin Sarah (26) aus Braunschweig in einem Video auf miamor.de: “Meine beiden Kater sind so ein bisschen der Ruhepol, wenn man nach Hause kommt”. Semin aus Bremen schätzt an seinem rotfelligen Frank, dass er “unfassbar verspielt” ist, weswegen die beiden sich gut ergänzen, wie der 33jährige berichtet. Denn auch Semin zockt gern – als Gamer, Kicker- und Dart-Spieler.

Zur Kampagnenseite: https://www.miamor.de/aktionen/gewinnspiel-weil-ich-meine-katze-liebe

Kontakt:

Newsroom: FINNERN GmbH & CO. KG
Pressekontakt: Pressekontakt & Infos zur Studie / Grafiken:
SMC Koeln – Stoffels Grahl Media Consulting
Michaela Grahl
mg@smc-koeln.de
+49 176 50447200

Rückfrage zur Studie:
INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH
Wilhelm Haumann
whaumann@ifd-allensbach.de
+49 7533 805-190

Pressemeldung zur Studie: www.presseportal.de/pm/157161/5297829

Quellenangaben

Bildquelle: Miamor “Weil ich meine Katze liebe” Videoporträt von Sarah mit ihren beiden Katern. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/157161 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/157161/5317505

FINNERN GmbH & CO. KG:  Kampagne der Verdener Katzenfutter-Marke Miamor: Was die Deutschen an ihren Stubentigern lieben

Presseportal