Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Polizeibesuch mit Folgen

Erfurt (ots) –

Ein polizeibekannter 30-jähriger Mann nahm gestern einen Termin bei der Kriminalpolizei in Erfurt wahr. Ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein, war er kurzerhand mit dem Auto zur Dienststelle gefahren. Die Beamten wurden darauf aufmerksam und nahmen das Auto und den Mann genauer unter die Lupe. Wie sich herausstellte, war der Skoda nicht versichert. Zudem fanden die Polizisten ein verbotenes Pfefferspray und eine kleine Menge Drogen bei ihm. Dem 30-Jährigen kommt der Besuch bei der teuer zu stehen. Er kassierte gleich mehrere Strafanzeigen. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5317514

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Polizeibesuch mit Folgen

Presseportal Blaulicht