Polizeibericht Region Köln: 220909-2-K Raubüberfall auf Seniorin – Passanten vertreiben Tatverdächtige

Köln (ots) –

Mehrere Zeugen haben am Mittwochmorgen (7. September) zwei Angreifer vertrieben, die versucht haben, einer Seniorin (85) auf der Rüdellstraße in Köln-Longerich die Handtasche zu rauben.

Nach aktuellem Ermittlungsstand schlugen die zwei etwa 16 bis 19 Jahre alten schlanken Verdächtigen gegen 10.30 Uhr in der Nähe eines Friseursalons der 85-Jährige ins Gesicht und stießen sie zu Boden. Anschließend zerrten sie an der Tasche, die die am Boden liegende Seniorin festhielt. Als die Passanten der Überfallenen zur Hilfe eilten, flüchteten die Männer ohne Beute über die Rüdellstraße in Richtung Wilhelm-Sollmann-Straße.

Einer von ihnen soll eine weiße Jacke, eine dunkle Cappy und eine dunkle Hose getragen haben. Der Zweite soll mit einer dunklen Jacke und einer dunklen Hose bekleidet gewesen sein. Rettungskräfte brachten die leicht verletzte Seniorin in eine Klink.

Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen oder der Identität oder dem Aufenthaltsort der Verdächtigen geben können, werden gebeten, sich telefonisch unter 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@..de bei den Ermittlern des Kriminalkommissariats 14 zu melden. (sw/cs)

Kontakt:

Newsroom: Polizei Köln
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5317525

Polizeibericht Region Köln: 220909-2-K Raubüberfall auf Seniorin – Passanten vertreiben Tatverdächtige

Presseportal Blaulicht