Polizeibericht Region Offenburg: Durmersheim – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Durmersheim (ots) –

Ein Sachschaden von etwa 2.500 Euro war die Folge einer Trunkenheitsfahrt einer 43-jährigen Autofahrerin am Donnerstagabend. Infolge eines mutmaßlichen Wendemanövers in der unteren Bahnhofstraße soll die Lenkerin eines Ford gegen einen geparkten Audi sowie eine Mauer gefahren sein. Alarmiert durch aufmerksame Zeugen, konnten die Beamten des Polizeireviers Rastatt bei der Verkehrsteilnehmerin Atemalkoholgeruch wahrnehmen, woraufhin eine Alkoholüberprüfung durchgeführt wurde. Diese stellte sich mit einem Wert von etwa 1,3 Promille als positiv heraus, weshalb die Frau auch eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste. Der Führerschein sowie die Fahrzeugschlüssel wurden durch die Polizeibeamten beschlagnahmt. Die Pkw-Fahrerin kann nun mit Post der Staatsanwaltschaft rechnen.

/xo

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5317477

Polizeibericht Region Offenburg: Durmersheim – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss