Polizeibericht Region Mannheim: Weinheim, Rhein-Neckar-Kreis: Brüderpaar bricht wieder in Gartenhäuschen ein

Weinheim, Rhein-Neckar-Kreis (ots) –

Bereits vor wenigen Tagen konnten Beamte des Polizeireviers Weinheim im Bereich Vogesenweg Täter nach Einbrüchen ermitteln und festnehmen.

Die beiden 24- und 28-jährigen Männer hatten vermutlich jetzt wieder am Mittwoch dort eingebrochen und verbrachten die Nacht in einer Gartenhütte. Dort ließen sie sich die Getränke schmecken und legten bereits alles bereit, was sie mitnehmen und anschließend “versilbern” wollten.

Als der Gartenpächter am Donnerstagmittag, gegen 14 Uhr zu seinem Grundstück kam, sah er die beiden Männer in der Hütte. Er verbarrikadierte von außen den Ausgang, aber dennoch konnten die Beiden flüchten. Sie verschwanden querfeldein durch Dornengebüsch und Felder in Richtung Nordstadt.

Aufgrund der Videoaufzeichnungen des Geschädigten erkannten die Polizeibeamten schnell, um wen es sich bei den Tätern handelte. Auf direktem Weg fuhren Beamte zu der Wohnanschrift der Beiden und konnte die polizeibekannten jungen Männer dort festnehmen.

Plumpe Ausredeversuche waren sinnlos. Die Beweise und die Spuren waren hieb- und stichfest.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Horst Wetzel
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5317603

Polizeibericht Region Mannheim: Weinheim, Rhein-Neckar-Kreis: Brüderpaar bricht wieder in Gartenhäuschen ein

Presseportal Blaulicht