Polizeibericht Region Mannheim: Mannheim-Wallstadt – BAB 6 nach Unfall wieder frei – PM Nr. 2

Mannheim (ots) –

Nach einem Unfall mit insgesamt 4 beteiligten Fahrzeugen und 2 Leichtverletzten auf der BAB 6 zwischen dem Autobahndreieck Viernheim und dem Autobahnkreuz Mannheim in Fahrtrichtung Süden konnte die Unfallstelle gegen 18.45 Uhr wieder geräumt werden. Zuvor war ein Fahrzeugführer gegen 16.35 Uhr auf ein verkehrsbedingt abbremsendes Fahrzeug aufgefahren und im weiteren Verlauf fuhren zwei weitere Fahrzeuge aufeinander auf. Zwei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die beiden Leichtverletzten wurden zur Untersuchung in Mannheimer Krankenhäuser eingeliefert. Die Beamten der Mannheimer Verkehrspolizei haben die Ermittlungen aufgenommen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


PvD
Adrian Rehberger
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5317778

Polizeibericht Region Mannheim: Mannheim-Wallstadt – BAB 6 nach Unfall wieder frei – PM Nr. 2

Presseportal Blaulicht