Polizeibericht Region Nordhausen: Betrunken geflüchtet

Sondershausen (ots) –

Am heutigen Morgen gegen 6:00 Uhr meldete der Fahrer eines Hyundai einen Wildunfall. An den Unfallort konnte er sich nicht erinnern, Wildunfallspuren konnten am Fahrzeug nicht festgestellt werden. Bei der Überprüfung wurde Alkoholgeruch beim Fahrzeugführer wahrgenommen. Ein Vortest ergab einen Wert von 0.97 Promille.

Letztendlich hatte der Fahrer ein Fahrzeug an der B 4 in Gebesee im Landkreis Sömmerda gerammt, dies auf ein weiteres Fahrzeug geschoben und war anschließend mit seinem stark beschädigten Fahrzeug geflüchtet. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Rückfragen an:

üringer

Polizeiinspektion Kyffhäuser
Telefon: 03632 6610
E-Mail: pi.kyffhaeuser@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5317955

Polizeibericht Region Nordhausen: Betrunken geflüchtet