Polizeibericht Region Gera: Angebranntes Essen führt zu Feuerwehreinsatz

Altenburg (ots) –

Am Samstagvormittag wurden Feuerwehr und in die Teichstraße gerufen, da aus einer dortigen Erdgeschosswohnung Rauch drang und der Brandmelder piepte. Da auf Klingeln und Klopfen niemand öffnete, musste sich die Feuerwehr gewaltsam Zutritt zur Wohnung verschaffen. In der völlig verrauchten Wohnung konnte ein Topf auf dem angebrannten Essen auf dem eingeschalteten Herd festgestellt werden. Zu einem offenen Feuer kam es nicht. Die Feuerwehr belüftete die Wohnung . Der 78-jährige Wohnungsmieter konnte durch Polizeibeamte in einem nahegelegenen Supermarkt angetroffen und zu seiner Wohnung gebracht werden.

Kontakt:

Newsroom:
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5318281

Polizeibericht Region Gera: Angebranntes Essen führt zu Feuerwehreinsatz