Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Rasante Fahrt durch die Innenstadt endet mit Strafanzeigen

Erfurt (ots) –

Am Freitagabend fuhr ein 24 -jähriger Mercedesfahrer nach Angaben mehrerer Zeugen mit überhöhter Geschwindigkeit durch einen verkehrsberuhigten

Bereich in der Erfurter Innenstadt. Als er stoppte, wurde er durch Passanten auf sein Fehlverhalten angesprochen und zeigte sich hierbei uneinsichtig.

Nachdem die eingesetzten Polizeibeamten den Fahrer überprüften, stellte sich heraus, dass er nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Darüber

hinaus stand er unter dem Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln. Ihn erwarten nun mehrere Strafverfahren. Zeugen der Fahrt werden gebeten,

sich beim Inspektionsdienst Nord oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (ER)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer

Inspektionsdienst Nord
Telefon: 0361 7840 0
E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5318373

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Rasante Fahrt durch die Innenstadt endet mit Strafanzeigen