Polizeibericht Region Freiburg: Rotwild aus Wildgehege entwendet – Zeugen gesucht!

Freiburg (ots) –

Lkrs. Emmendingen, 79341 Kenzingen, OT Bombach, Gewann Rodeacker

Im Zeitraum Samstag, 10.09.2022, 08:00 Uhr, bis Sonntag, 11.09.2022, 11:00 Uhr, kam es in Kenzingen-Bombach, Verlängerung der Wälderstraße, im Wildgehege beim Gewann Rodeacker, zum Diebstahl von Rotwild.

Wie die Ermittlungen vor Ort ergaben, wurde durch den oder die Täter aus dem eingezäunten Gehege insgesamt zwei Tiere entwendet. Es handelt sich hierbei um einen 2 Jahre alten Rehbock mit auffälligem hellen Fell, sowie um ein 4 Jahre altes Reh.

Das Polizeirevier Emmendingen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen welche den Sachverhalt beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise abgeben können, sollen sich bitte mit dem Polizeirevier Emmendingen unter 07641/5820 in Verbindung setzen.

OW/RE Gö/FLZ

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0761 882 0
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5318392

Polizeibericht Region Freiburg: Rotwild aus Wildgehege entwendet – Zeugen gesucht!

Presseportal Blaulicht