Polizeibericht Region Gotha: Verkehrsdelikte

Gotha/Landkreis Gotha (ots) –

In der Zeit zwischen dem gestrigen Abend und den frühen Stunden des heutigen Tages führte die Gotha Verkehrskontrollen durch. In der Dr.-Troch-Straße fuhr ein 29-Jähriger seinen Seat, ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 0,8 Promille. In der Suhler Straße wurde ein 46-jähriger Fahrradfahrer kontrolliert. Dieser wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht nachdem der Mann einen Atemalkoholwert von circa 1,7 Promille aufwies. In Nessetal führte ein 25-Jähriger seinen Renault obwohl er unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Auch ihm wurde in einem Krankenhaus Blut entnommen. Ein 37-Jähriger fuhr mit seinem Fahrrad im Bereich der Oststraße, obwohl er einen Atemalkoholwert von rund 1,9 Promille aufwies, eine Blutentnahme folgte. In der Uelleber Straße wurde ein 18-jähriger Fahrer eines Kleinkraftrades kontrolliert. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf Cannabis. Der 18-Jährige wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. In allen Fällen wurden entsprechende Verfahren eingeleitet. (jd)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gotha
Rückfragen an:

üringer Polizei

Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5318538

Polizeibericht Region Gotha: Verkehrsdelikte

Presseportal Blaulicht