Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Karlsruhe – Straßenbahn kontra Pkw – niemand verletzt

Karlsruhe (ots) –

Am Mühlburger Bahnhof ereignete sich am Freitagabend ein Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einem Auto. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Ein 31-jähriger Autofahrer fuhr gegen 20.40 Uhr auf der Starckstraße in Richtung Bundesstraße 36 und wollte nach links zu einem Schnellrestaurant abbiegen. An der Ampel musste er anhalten. Als diese auf Grünlicht schaltete bog der Mann nach Angaben von Zeugen ab. Auf den Gleisen wurde sein Auto von einer in Richtung Knielingen fahrenden Straßenbahn erfasst. Personen kamen nicht zu Schaden.

Es könnte sein, dass der Straßenbahnführer ein Haltezeichen nicht wahrgenommen hat.

Die Ermittlungen dauern an.

Heike Umminger, Pressestelle

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5318615

Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Karlsruhe – Straßenbahn kontra Pkw – niemand verletzt

Presseportal Blaulicht