Polizeibericht Region Freiburg: 1. Folgemeldung zu “BAB 5 bei Freiburg: Schwerer Unfall zwischen Anschlussstellen Bad …

Freiburg (ots) –

Bei dem Verkehrsunfall wurde der 62-jährige Beifahrer des Kleintransporters tödlich verletzt, der 23-jährige Fahrer des Kleintransporters wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Nach aktuellem Ermittlungsstand war der Kleintransporter gegen 5.40 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache auf einen Lkw aufgefahren. Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Während der Unfallaufnahme war die Fahrbahn zeitweise vollständig gesperrt, sie konnte um circa 10 Uhr wieder freigegeben werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist unbekannt.

Ursprungsmeldung:

Ein schwerer Unfall ereignet hat sich am Montagmorgen, 12.09.2022, auf der BAB 5 Karlsruhe Richtung Basel zwischen den Anschlussstellen Bad Krozingen und Hartheim/Heitersheim. Der Unfall ereignete sich gegen 5.40 Uhr, nach derzeitigem Kenntnisstand soll ein Kleintransporter auf einen Lkw aufgefahren sein. Gesicherte Informationen zu verletzten Personen liegen derzeit nicht vor.

Aufgrund der Bergungs- und Fahrbahnreinigungsmaßnahmen kommt es zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Fahrbahn ist in südliche Richtung derzeit vollständig gesperrt, der Verkehr wird an der Anschlussstelle Bad Krozingen ausgeleitet. Es wird nachberichtet.

oec

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:

Özkan Cira

Pressestelle
Telefon: 0761 882 1018
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5318988

Polizeibericht Region Freiburg: 1. Folgemeldung zu “BAB 5 bei Freiburg: Schwerer Unfall zwischen Anschlussstellen Bad …