Polizeibericht Region Nordhausen: In Gegenverkehr geraten – Mehrere Personen verletzt

Bad Langensalza (ots) –

Zu einem schweren Unfall mit mehreren verletzten Personen kam es am heutigen Morgen, gegen 7.20 Uhr, auf der Ortsumfahrung in Richtung Erfurt. Ein 64-Jähriger geriet aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem BMW in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden Lastkraftwagen. Eine 44-Jährige Frau, die hinter diesem BMW fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den BMW auf. Bei dem Unfall wurden insgesamt fünf Personen zum Teil schwer verletzt. Sie mussten zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Auch ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. Aufgrund der umfangreichen Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die Bundesstraße 84 voll gesperrt werden. Der Gesamtschaden wird derzeit auf ca. 50000 Euro geschätzt.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5319062

Polizeibericht Region Nordhausen: In Gegenverkehr geraten – Mehrere Personen verletzt