Polizeibericht Region Osnabrück: DissenHilter a.T.W.: Drogenfund bei Verkehrskontrolle – Wohnungsdurchsuchung brachte …

Dissen/Hilter a.T.W. (ots) –

Am Freitagabend führten Georgsmarienhütter Polizisten in der “Osnabrücker Straße” in Dissen eine Verkehrskontrolle durch. Den Grund hierfür gab den Beamten ein 32-jähriger Radfahrer, der auf seinem Drahtesel mit dem Handy spielte. Auf Nachfrage händigte der Mann aus Hilter der aufmerksamen Funkstreifenbesatzung einen seit sieben Jahren abgelaufenen Personalausweis aus. Dem nicht genug, vernahmen die Polizisten einen deutlichen Marihuanageruch bei dem Radfahrer. Darauf angesprochen, gab der 32-Jährige zu, eine geringe Menge Betäubungsmittel mit sich zu führen. In seiner Brusttasche fanden die Ordnungshüter schließlich einen kleinen Beutel mit pflanzlicher Substanz. Weil nicht auszuschließen war, dass der Beschuldigte weitere Betäubungsmittel besitzt, regten die Beamten bei der Osnabrücker Staatsanwaltschaft einen Durchsuchungsbeschluss der Wohnung des Radfahrers an. Eine Staatsanwältin ordnete die Maßnahme schließlich an.

Bei der darauffolgenden Wohnungsdurchsuchung stießen die Polizisten auf mehrere Cannabispflanzen, Material zu deren Zubereitung sowie weitere Betäubungsmittel und selbstgebaute Waffen. Die Gegenstände sowie Substanzen wurden beschlagnahmt, ein Haftantrag folgte nicht. Zu der unerlaubten Handynutzung kommen nun diverse Strafverfahren auf den Mann aus Hilter zu.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Bildquelle: Beschlagnahmte Gegenstände
Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5319054

Polizeibericht Region Osnabrück: DissenHilter a.T.W.: Drogenfund bei Verkehrskontrolle – Wohnungsdurchsuchung brachte …