Polizeibericht Region Freiburg: Kandern: Verdacht des Raubes – Polizei sucht Zeugen

Freiburg (ots) –

Am Sonntag, 11.09.2022, gegen 23.35 Uhr, soll einem 71-jährigen Mann in der Hauptstraße, in Höhe des Forsthauses, seine getragene Goldkette geraubt worden sein. Der 71-Jährige hielt sich wohl im Bereich des Forsthauses auf um ein Taxi zu rufen. Dort sei er von einer männlichen Person wegen seiner getragenen Goldkette angesprochen worden. Unvermittelt habe der 71-Jährige einen Schlag gegen den Kopf erhalten und sei zu Boden gegangen. Die männliche Person soll dem 71-Jährigen die Goldkette entrissen haben und geflüchtet sein. Eine sofort eingeleitete Fahndung führte nicht zum Ergreifen des Tatverdächtigen. Das Kriminalkommissariat Lörrach, Telefon 07621 176-0, sucht Zeugen, welche Angaben zu dem Tathergang machen oder Hinweise zu dem Tatverdächtigen geben können.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5319237

Polizeibericht Region Freiburg: Kandern: Verdacht des Raubes – Polizei sucht Zeugen

Presseportal Blaulicht