Polizeibericht Region Köln: 220912-3-K Halskette am Friesenplatz geraubt – Zeugensuche

Köln (ots) –

Die Köln fahndet nach einem etwa 30 bis 40 Jahre alten und etwa 1.80 Meter großen Mann, der in der Nacht auf Sonntag (11. September) einem Kerpener (22) in der U-Bahnstation am Friesenplatz eine Goldkette vom Hals gerissen haben soll. Unmittelbar zuvor, gegen 3.30 Uhr, soll der mit einer dunklen Jeans und einer olivgrünen Jacke bekleidete Täter dem 22-Jährigen Bargeld aus der Geldbörse gestohlen haben, die dieser auf der Treppe zu den Gleisen verloren hatte.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei..de entgegen. (ph/iv)

Kontakt:

Newsroom: Polizei Köln
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5319224

Polizeibericht Region Köln: 220912-3-K Halskette am Friesenplatz geraubt – Zeugensuche

Presseportal Blaulicht