Polizeibericht Region Nürnberg: (1133) Pkw kollidierte bei Überholvorgang mit Gegenverkehr – Motorradfahrer tödlich …

Seukendorf (ots) –

Auf der Staatsstraße 2409 zwischen Cadolzburg und Seukendorf (Lkrs. Fürth) ereignete sich am Montagabend (12.09.2022) ein schwerer Verkehrsunfall, als ein Pkw während des Überholens mit einem entgegenkommenden Transporter sowie einem Motorrad kollidierte. Der 63-jährige Motorradfahrer erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein Audi A6 gegen 17:30 Uhr die Staatsstraße 2409 in Fahrtrichtung Cadolzburg. Nach Aussage von Zeugen soll der Pkw auf Höhe des Gewerbeparks Am Farrnbach unvermittelt zu einem Überholvorgang angesetzt haben und dabei mit einem entgegenkommenden VW-Transporter und anschließend mit einem ebenfalls entgegenkommenden Motorrad kollidiert sein.

Der 63-jährige Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Ein Notarzt musste ihn vor Ort reanimieren. Nachdem der Rettungsdienst den Verletzten zunächst in ein Krankenhaus gebracht hatte, erlag er dort in den Abendstunden seinen Verletzungen. Der 47-jährige Fahrer des Transporters sowie der 31-jährige Fahrer des Audi wurden vom Rettungsdienst vorsorglich in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Die Unfallaufnahme liegt in der Zuständigkeit der Verkehrspolizei Fürth. Die Beamten werden bei ihren Ermittlungen zu Unfallhergang und -ursache von einem Gutachter unterstützt, der auf Anordnung der Staatsanwaltschaft hinzugezogen wurde. Im Zuge der Unfallaufnahme kam auch ein Hubschrauber der Bayerischen Bereitschaftspolizei zum Einsatz. Dessen Besatzung fertigte Übersichtsaufnahmen der weitläufigen Unfallörtlichkeit.

Die Staatsstraße 2409 muss für die Dauer der Unfallaufnahme und der anschließenden Räumarbeiten bis voraussichtlich 21:30 Uhr gesperrt bleiben. Einsatzkräfte der Feuerwehr leiten den Verkehr ab. Ein Abschleppunternehmen wird die Unfallfahrzeuge bergen, damit diese im Rahmen der Ermittlungen begutachtet werden können.

Erstellt durch: Michael Konrad

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mittelfranken
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5319407

Polizeibericht Region Nürnberg: (1133) Pkw kollidierte bei Überholvorgang mit Gegenverkehr – Motorradfahrer tödlich …

Presseportal Blaulicht