Filmregisseur Jean-Luc Godard gestorben

Paris (dts Nachrichtenagentur) – Der französisch-schweizerische Regisseur und Drehbuchautor Jean-Luc Godard ist tot. Er starb am Dienstag im Alter von 91 Jahren, wie mehrere französische übereinstimmend berichten.

Godard gilt als einer der einflussreichsten Regisseure der Filmgeschichte. Mit gesellschaftskritischen Werken wie “Außer Atem”, “Die Verachtung” und “Elf Uhr nachts” prägte er vor allem das der 1960er-Jahre. Der Filmemacher gilt als Teil der Stilrichtung “Nouvelle Vague”, die von Experten oft als eine der einflussreichsten Bewegungen in der des Kinos bezeichnet wird. 2010 hatte Godard den Ehrenoscar für sein Lebenswerk erhalten.

dts Nachrichtenagentur
Letzte Artikel von dts Nachrichtenagentur (Alle anzeigen)