Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Betrunken durch die Nacht

Erfurt (ots) –

Gleich vier betrunkene Verkehrsteilnehmer musste die Erfurter Dienstagmorgen aus dem Verkehr ziehen. Im Bereich der Magdeburger Allee kontrollierten Beamte gegen 03:45 Uhr zwei 50 und 63 Jahre alte Fahrradfahrer. Dabei stellten sie fest, dass die Männer mit fast 1,7 und über 2 Promille erheblich alkoholisiert waren. Nur eine Stunde später gerieten zwei 21 und 27 Jahre alte E-Scooter-Fahrer in der Bahnhofstraße in den Fokus einer Streifenbesatzung. Auch hier hatten die Beamten den richtigen Riecher. Beide Männer waren mit über 0,6 und knapp 1,2 Promille zu betrunken, um sicher am Straßenverkehr teilnehmen zu können. Gegen alle vier Männer wurden Ordnungswidrigkeiten- und Strafanzeigen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erstattet. (DS)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5319802

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Betrunken durch die Nacht

Presseportal Blaulicht