Polizeibericht Region Stuttgart: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Polizei nimmt mutmaßliche …

Stuttgart-Mitte (ots) –

Polizeibeamte haben am Montag (12.09.2022) einen 29 Jahre alten Mann und zwei Frauen im Alter von 27 und 30 Jahren festgenommen, die im Verdacht stehen, in einem Bekleidungsgeschäft am Mailänder Platz Kleidung gestohlen zu haben.

Die drei Tatverdächtigen sollen gegen 17.30 Uhr, zusammen mit ihren drei Kindern im Alter von zwei bis sieben Jahren, das Geschäft betreten und Kleidungsstücke in ihrem Kinderwagen sowie einer mitgebrachten Tasche verstaut haben. Als sie offenbar bemerkten, dass sie dabei beobachtet worden waren, nahmen sie die Kleidungsstücke im Wert von über 500 Euro wieder aus dem Wagen und versuchten das Geschäft zu verlassen. Dabei wurden sie von den Verkäuferinnen am Verlassen des Geschäfts gehindert. Bei der anschließenden Durchsuchung der Personen und dem Fahrzeug des 29-Jährigen fanden die alarmierten Beamten weitere Kleidungsstücke, die mutmaßlich ebenfalls gestohlen worden waren. Die Ermittlungen zur Herkunft der Waren und deren Wert dauern derzeit noch an. Die Kinder wurden zwischenzeitlich in die Obhut einer Jugendschutzeinrichtung gebracht.

Die 27, 29 und 30 Jahre alten ukrainischen Staatsangehörigen werden im Laufe des Dienstags (13.09.2022), auf Antrag der Staatsanwaltschaft, einem Richter vorgeführt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5320102

Polizeibericht Region Stuttgart: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Polizei nimmt mutmaßliche …

Presseportal Blaulicht