Polizeibericht Region Suhl: Drei Einsätze innerhalb kürzester Zeit

Hildburghausen (ots) –

Innerhalb weniger Stunden trat ein 62-Jähriger Dienstagvormittag gleich mehrfach polizeilich in Erscheinung. In den frühen Morgenstunden stellte ein besorgter Bürger den Senior an einer Baustelle in Hildburghausen fest. Der 62-Jährige war erheblich alkoholisiert und stark unterkühlt. Mit dem Rettungswagen kam er nachfolgend ins nahegelegene Klinikum. Hier verweilte er jedoch nicht allzu lang. Denn nur etwa zwei Stunden später suchte er offensichtlich nach flüssigem Nachschub. In einem Lebensmittelmarkt wollte man dem Trunkenbold jedoch aufgrund seines Zustandes nichts Hochprozentiges verkaufen, was diesen dazu veranlasste auf dem Boden Platz zu nehmen. Auch hier nahm die alarmierte Streife den Mann in Empfang, rückte jedoch zeitnah wieder ab, da keine polizeilichen Maßnahmen mehr von Nöten waren. Wiederum eine Stunde später, begab sich der Mann erneut in einen Laden, entwendete dort ein Parfüm und eine Flasche Schnaps. Die Polizisten nahmen den Mann in der weiteren Folge in Gewahrsam, um weitere Straftaten zu unterbinden.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Suhl
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Vivien Glagau
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5320203

Polizeibericht Region Suhl: Drei Einsätze innerhalb kürzester Zeit

Presseportal Blaulicht