Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Nießanfall führt zu Unfall

Erfurt (ots) –

Der Nießeinfall eines 47-jährigen Mannes führte am Dienstagmorgen zu drei beschädigten Autos. In der Werner-Seelenbinder-Straße mussten zwei Autos verkehrsbedingt an einer Kreuzung anhalten. Ein dahinterfahrender VW-Fahrer war dermaßen von einem Nießanfall geplagt, dass er nicht mehr rechtzeitig bremsen und anhalten konnte. Er fuhr gegen die wartenden Fahrzeuge und schob diese zusammen. Alle drei Autos waren dermaßen beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Es entstand Sachschaden von etwa 20.000 Euro. Durch den Unfall wurde eine 61-jährige Renault-Fahrerin leicht verletzt und zur vorsorglichen Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5320370

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Nießanfall führt zu Unfall

Presseportal Blaulicht