Polizeibericht Region Gotha: Öffentlichkeitsfahndung nach räuberischem Diebstahl

Eisenach (ots) –

Am 10. Juni gegen 14.30 Uhr begab sich ein bislang unbekannt gebliebener Täter in eine Parfümerie in der Karlstraße. Nachdem der Mann sich in dem Geschäft umgesehen hatte, steckte er mehrere Parfümpackungen in eine von ihm mitgeführte Tasche. Eine 41-jährige Angestellte beobachtete den Unbekannten, sprach ihn an, forderte die Herausgabe der Waren und gab an die rufen zu wollen. Daraufhin stieß der unbekannte Mann die 41 Jahre alte Frau und flüchtete aus der Parfümerie. Die Angestellte wurde dabei leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem abgebildeten Mann oder dessen Aufenthaltsort machen können. Hinweise werden von der Polizei Eisenach unter 03691-261124 (Bezugsnummer: 0138313/2022) entgegengenommen. Die rechtlichen Voraussetzungen für die Veröffentlichung des Bildmaterials liegen vor. (jd)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gotha
Rückfragen an:

üringer Polizei

Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5320854

Polizeibericht Region Gotha: Öffentlichkeitsfahndung nach räuberischem Diebstahl

Presseportal Blaulicht