Polizeibericht Region Stuttgart: Lastwagenfahrer mutmaßlich betrunken unterwegs – Zeugen und Geschädigte gesucht

Stuttgart-Wangen (ots) –

Ein 43 Jahre alter Mann ist am Dienstag (13.09.2022) mutmaßlich betrunken mit seinem Lastwagen auf der Bundesstraße 10 unterwegs gewesen und hat dabei möglicherweise andere Verkehrsteilnehmer gefährdet. Zeugen meldeten gegen 11.10 Uhr einen Lastwagen der Marke Mercedes, der in Schlangenlinien vom Rosensteintunnel in Richtung Esslingen gefahren und dabei mehrfach gegen den Bordstein geraten sein soll. Alarmierte Polizeibeamte stoppten den Lastwagen an der Ausfahrt der Otto-Hirsch-Brücken. Dabei stellten sie fest, dass der 43-Jährige mutmaßlich unter Alkoholeinfluss stand. Er musste eine Blutprobe abgeben und wurde nach Erhebung einer Sicherheitsleistung in Höhe von 800 Euro wieder auf freien Fuß gesetzt. Zeugen und Verkehrsteilnehmer, die durch die Fahrweise des Tatverdächtigen gefährdet wurden, werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189903500 beim Polizeirevier 5 Ostendstraße zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5320913

Polizeibericht Region Stuttgart: Lastwagenfahrer mutmaßlich betrunken unterwegs – Zeugen und Geschädigte gesucht

Presseportal Blaulicht