Polizeibericht Region Mannheim: MeckesheimRhein-Neckar-Kreis: Seitlichen Abstand falsch eingeschätzt – zwei …

Meckesheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) –

Am Mittwochabend kurz vor 21 Uhr fuhr eine 19-jährige Frau mit ihrem Dacia auf der Oberhofstraße in Richtung Oberhof. Kurz vor dem Ortsausgang kam der jungen Frau ein Fahrzeug entgegen, weshalb sie versuchte, mit ihrem Fahrzeug möglichst weit rechts zu fahren. Hierbei schätzte sie jedoch den seitlichen Abstand zu einem geparkten Skoda falsch ein und fuhr auf das Heck auf. Der Skoda wurde in der Folge über mehrere Stellplätze auf eine Hauswand geschoben. Der Gesamtschaden liegt bei 10.000 Euro. Die 19-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Tobias Hoffert
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5321606

Polizeibericht Region Mannheim: MeckesheimRhein-Neckar-Kreis: Seitlichen Abstand falsch eingeschätzt – zwei …