Polizeibericht Region Gera: Erfolgreiche Durchsuchungen in Altenburg

Altenburg (ots) –

Altenburg: Für einen 45 Jahre alten Mann klickten am gestrigen Tag (14.09.2022) die Handschellen.

Was ist passiert: Basierend auf zwei Durchsuchungsbeschlüssen durchsuchten Beamte der Kriminalpolizei in Altenburg gemeinsam mit weiteren üringer Polizeikräften sowie einen Polizeihund am Mittwoch (14.09.2022) zwei Objekte im Altenburger Zentrum. Hintergrund der Durchsuchungen waren langanhaltende Ermittlungen zu Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz, insbesondere zum Handel mit selbigen. Im Fokus der Ermittlungen stand der 45-jährige Tatverdächtige, welchen die Beamten in einem der Objekte antrafen. Im Zuge der Durchsuchungen fanden die Beamten nicht nur Bargeld, mehrere Mobiltelefone und eine geringe Menge vermeintlichen Testosterons, sondern beschlagnahmten über 300 Gramm der Droge Chrystal.

Für den in der Folge vorläufig festgenommenen 45-Jährigen ist aufgrund des Durchsuchungsergebnisses am heutigen Tag (15.09.2022) die Haftvorführung anberaumt. Die Ermittlungen der Kripo in Altenburg dauern indes weiter an. (RK)

Kontakt:

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5321782

Polizeibericht Region Gera: Erfolgreiche Durchsuchungen in Altenburg

Presseportal Blaulicht