Polizeibericht Region Freiburg: Waldshut-Tiengen: Aggressiver alkoholisierter mutmaßlicher Ladendieb vom Personal …

Freiburg (ots) –

Am Mittwochabend, 14.09.2022, gegen 20:00 Uhr, ist ein aggressiver alkoholisierter mutmaßlicher Ladendieb vom Personal eines Einkaufsmarktes in Waldshut-Tiengen überwältigt worden. Der 22-jährige Tatverdächtige soll Schweinesteaks versteckt unter seinem Pullover aus dem Verkaufsraum gebracht haben. Das war einem Angestellten aufgefallen und er sprach den Tatverdächtigen an. Als dieser jedoch keine Reaktion zeigte, hielt er ihn fest. Mit Schlägen versuchte der Tatverdächtige, seine Flucht fortzusetzten. Er konnte, später mit zur Hilfe eilenden weiteren Mitarbeitern, überwältigt werden. Dabei wurden der Mitarbeiter und der Tatverdächtige leicht verletzt. Der aggressiv auftretenden und alkoholisierte Tatverdächtige wurde von der in Gewahrsam genommen. Ermittlungen wegen räuberischem Diebstahl wurden eingeleitet.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5321911

Polizeibericht Region Freiburg: Waldshut-Tiengen: Aggressiver alkoholisierter mutmaßlicher Ladendieb vom Personal …

Presseportal Blaulicht