Polizeibericht Region Freiburg: St.Blasien: Fahrer mutmaßlich stark alkoholisiert – Zeuge verhindert Weiterfahrt

Freiburg (ots) –

Ein Zeuge verhinderte am Mittwochnachmittag, 14.092022, in St.Blasien die Weiterfahrt eines mutmaßlich stark alkoholisierten Autofahrers. Dem Zeugen war der Fahrer gegen 14:15 Uhr aufgefallen, als er zum Recyclinghof gefahren kam. Er schien betrunken. Noch mit laufendem Motor konnte der 38 Jahre alte Autofahrer von der verständigten Polizeistreife auf dem Fahrersitz angetroffen werden. Der Zeuge hatte ihn durch Blockieren der Ausfahrt an der Weiterfahrt gehindert. Eine Überprüfung mit einem Alcomaten ergab einen Wert von 2,5 Promille. Es folgte eine Blutprobe. Der Führerschein wurde einbehalten.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5321908

Polizeibericht Region Freiburg: St.Blasien: Fahrer mutmaßlich stark alkoholisiert – Zeuge verhindert Weiterfahrt