Polizeibericht Region Jena: Betrunken Unfall verursacht

Jena (ots) –

Leicht schwankend, so ein Zeuge, begab sich Mittwochvormittag eine männliche Person zu seinem Fahrzeug in der Hermann-Pistor-Straße. Im Anschluss parkte der Mann aus und stieß hierbei gegen eine Mauer. Diese wurde bei dem Fahrmanöver beschädigt. Die eingesetzten Beamten prüften sowohl den Nahbereich als auch die Wohnanschrift des vermeintlichen Verursachers, ohne vorerst fündig zu werden. Aber bekanntlich kehren ja Täter immer wieder zum Tatort zurück. So auch der 63-Jährige. Knapp drei Stunden später fuhr er mit seinem Pkw wieder vor. Da der Verdacht einer Trunkenheitsfahrt im Raum stand, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser erbrachte dann einen Wert von über zwei Promille. Im Ergebnis folgten dann eine Blutentnahme, die Beschlagnahme des Führerscheins sowie die entsprechende Anzeigenfertigung.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5321965

Polizeibericht Region Jena: Betrunken Unfall verursacht