Polizeibericht Region Osnabrück: Melle: Volvo geriet in Brand – Keine Verletzten

Melle (ots) –

Am Donnerstagabend, gegen 22.25 Uhr, kam es in der Straße “Am Bahnhof” zu einem plötzlichen Feuerausbruch in dem Motorraum eines Fahrzeuges. Der 52-jähriger Fahrer reagierte schnell und stellte seinen dunklen Volvo auf dem Parkplatz des dortigen Bahnhofes ab. Ein rasches Eingreifen der alarmierten Feuerwehr verhinderte einen Vollbrand an dem Fahrzeug. Der Volvo wurde stark beschädigt und von einem Abschleppunternehmen geborgen. Ursächlich für den Brandausbruch war vermutlich ein technischer Defekt. Es ist kein Personenschaden entstanden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5322270

Polizeibericht Region Osnabrück: Melle: Volvo geriet in Brand – Keine Verletzten

Presseportal Blaulicht