Polizeibericht Region Osnabrück: Osnabrück: Zeuge ertappte dreisten Schilderdieb

Osnabrück (ots) –

Am Freitagmorgen machte ein 28-Jähriger Dieb seine Rechnung ohne einen 44-jährigen Osnabrücker. Gegen 6.15 Uhr nahm der 28-Jährige in der Martinistraße eine Nissenleuchte und ein Verkehrsschild inklusive Halterung an sich und flüchtete. Ziel des Mannes war offenbar seine nahegelegene Wohnanschrift. Auf frischer Tat beobachtete den Täter ein 44-jähriger Osnabrücker, der den dreisten Dieb zur Rede stellte und ihn bis zum Eintreffen der festhielt. Auf den Beschuldigten wartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls, sein Diebesgut fand den Weg zurück zum ursprünglichen Bestimmungsort.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5322806

Polizeibericht Region Osnabrück: Osnabrück: Zeuge ertappte dreisten Schilderdieb

Presseportal Blaulicht