Polizeibericht Region Jena: Wechselgeldbetrug

Saale-Holzland-Kreis (ots) –

Fehlendes Geld bemerkte der Kassierer eines Supermarktes am Donnerstagnachmittag in Stadtroda, als dieser einen Kassensturz durchführte. Zuvor war ein Mann an ihn herangetreten und bat darum, dass er seine 10-Euro-Scheine im Gesamtwert von 500 Euro gerne in 50-Euro-Noten gewechselt haben möchte. Sogleich zählte der Kassierer das Geld ab und übergab es dem Unbekannten. Dieser übergab im Tausch das Bündel 10er und verschwand daraufhin unerkannt. Beim Nachzählen stellte der Mitarbeiter fest, dass das entgegengenommene Geldbündel lediglich einen Wert von 240 Euro aufwies, somit eine Differenz von 260 Euro erbeutet wurde. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5322824

Polizeibericht Region Jena: Wechselgeldbetrug

Presseportal Blaulicht