Polizeibericht Region Nordhausen: Reifenplatzer führt zu schweren Verkehrsunfall

Geisleden (ots) –

Am Donnerstag ereignete sich gegen 14.30 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Geisleden und Heuthen ein schwerer Unfall unter Beteiligung eines Zustellfahrzeugs. In einer Linkskurve kam es ersten Annahmen nach zu einem Platzer des vorderen rechten Reifens. In der Weiteren Folge kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und kippte auf die Seite. Der 42-jährige Fahrzeugführer kam durch den Unfall zu Schaden. Er zog sich Verletzungen am Kopf zu, welche in einem Klinikum medizinisch versorgt werden mussten. Das Fahrzeug musste im Anschluss an die Unfallaufnahme der Eichsfelder durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Während der Bergungsarbeiten kam es zu Einschränkungen im Straßenverkehr.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5322952

Polizeibericht Region Nordhausen: Reifenplatzer führt zu schweren Verkehrsunfall

Presseportal Blaulicht