Polizeibericht Region Nordhausen: Einbrecher in Kindertagesstätten

Ebeleben, Schlotheim (ots) –

Unbekannte drangen in der vergangenen Nacht gleich in zwei Kindergärten ein.

Wie am Freitagmorgen bekannt wurde, kam es zu einem Einbruch in die Kindertagesstätte in der Goethestraße der Stadt Ebeleben. Nachdem sich der oder die Täter Zutritt zum Gebäude verschafften, wurde die Tür zu einem Büro aufgebrochen. Aus dem Räumlichkeiten wurde ein Tresor und Bargeld aus Geldkassetten im dreistelligen Bereich entwendet. Am Tatort konnten die möglichen Tatmittel, welche zum Einsatz kamen, um Fenster und Türen aufzubrechen, aufgefunden werden. Von diesen wurden Spuren gesichert.

In derselben Nacht kam es keine zehn Kilometer entfernt zu einem gleichgelagerten Einbruch. Auch die Kindertagesstätte in der Heilinger Straße der Stadt Schlotheim wurde von Einbrechern heimgesucht. Mit ähnlichen Tatmitteln wie in Ebeleben verschafften sich Unbekannte gewaltsam über ein Fenster Zutritt zum Kindergarten. Büroräume wurden vermutlich nach Wertgegenständen und Bargeld durchsucht. Das Beutegut ist derzeit noch unbekannt. Die Tatmittel wurden durch den oder die Täter auch hier zurückgelassen. Sie dienen nun als Spurenträger und können gegebenenfalls den oder die Täter überführen.

Die Polizeidienststellen Landkreise Kyffhäuser und Unstrut-Hainich ermitteln nun zu den Einbrüchen.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5322977

Polizeibericht Region Nordhausen: Einbrecher in Kindertagesstätten