Polizeibericht Region Freiburg: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person – Motorrad-Fahrschüler kommt …

Freiburg (ots) –

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

Gemeinde March, Ortsteil: Buchheim, L 187 zwischen Buchheim und B 31

Am Samstag, 17.09.2022, gegen 15:15 Uhr, kam es auf der Landstraße 187 zwischen March – Buchheim und der Einmündung zur B 31 zu einem Verkehrsunfall bei dem ein Motorradfahrer alleinbeteiligt zu Fall kam.

Der 34 – jährige Fahrer, welcher in Richtung Gottenheim unterwegs war, befand sich auf Ausbildungsfahrt mit seinem Fahrlehrer, welcher im nachfolgenden Pkw saß. Vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers kam er in einer Linkskurve alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort unglücklicherweise gegen ein dort verlaufendes Überlaufrohr. Hierbei verletzte er sich schwer.

Der hinzugerufene Rettungsdienst übernahm die Erstversorgung und konnte ihn laut eingesetztem Notarzt stabilisieren. Er wurde mittels Rettungshubschrauber in ein nahegelegenes Klinikum verbracht.

Am Motorrad entstand Sachschaden. Die Fahrbahn musste kurzfristig gesperrt werden.

Das Polizeirevier Breisach hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

FLZ/mt

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0761/882-0
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5323187

Polizeibericht Region Freiburg: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person – Motorrad-Fahrschüler kommt …

Presseportal Blaulicht