Polizeibericht Region Gotha: Betrunken mit dem Pkw von der Fahrbahn abgekommen

Arnstadt (ots) –

In den Morgenstunden des 18.09.2022 befuhr ein 34-Jähriger mit seinem Pkw Opel die Straße Zum Lokschuppen in Arnstadt und bog nach links auf die L1044 (öreyer Straße) ab. Hierbei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb mit seinem Pkw mittig im Straßengraben hängen, so dass er eigenständig nicht mehr aus dem Straßengraben kam. Bei Eintreffen der nahmen die Beamten Alkoholgeruch bei dem 34-jährigen Opel-Fahrer war. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Vorwert von 1,38 Promille. Bei dem jungen Mann wurde die Blutentnahme angeordnet und im Krankenhaus Arnstadt durchgeführt. Der Opel wurde durch einen hinzugerufenen Abschleppdienst geborgen. Am Fahrzeug ist kein Schaden entstanden. Die Weiterfahrt wurde dem 34-Jährigen jedoch untersagt und der Führerschein des Mannes sichergestellt. Der Opel-Fahrer muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten. (dl)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gotha
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau
Telefon: 03677/601124
E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5323473

Polizeibericht Region Gotha: Betrunken mit dem Pkw von der Fahrbahn abgekommen

Presseportal Blaulicht