Polizeibericht Region Köln: 220918-3-KBAB

Köln (ots) –

Auf der regennassen Bundesautobahn 3 hat sich am Samstagnachmittag (17. September) in Höhe Königswinter der VW Tiguan eines in Richtung Frankfurt fahrenden 26-Jährigen laut Zeugenangaben dreimal überschlagen. Der SUV war demzufolge gegen 17.20 Uhr auf der zweiten Überholspur ins Schleudern geraten, nach rechts in den Grünstreifen gedriftet und nach dem Überschlag schwer beschädigt auf der rechten Spur zum Stehen gekommen. Ersthelfer betreuten den ebenso wie seinen 24 Jahre alten Beifahrer schwer Verletzten bis zum Eintreffen der alarmierten Rettungskräfte.

Polizisten sperrten die beiden rechten Fahrstreifen bis 18.50 Uhr und ließen das Fahrzeugwrack abschleppen. (cg/kk)

Kontakt:

Newsroom: Polizei Köln
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)..de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5323542

Polizeibericht Region Köln: 220918-3-KBAB

Presseportal Blaulicht