Polizeibericht Region Suhl: Ölwanne aufgerissen

Streufdorf (ots) –

Ein 28-jähriger VW-Fahrer befuhr Sonntagnachmittag die Landstraße von Streufdorf in Richtung Steinfeld. In einer scharfen Linkskurve kam er mit seinem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab. Die Ölwanne des VW riss bei diesem Fahrmanöver leicht auf, was der Mann jedoch nicht bemerkte. Er setzte seine Fahrt fort und stoppte schließlich in der Straße der Jugend in Hildburghausen. Dort bemerkte er das Leck und stellte ein kleines Behältnis unter das Fahrzeug. Die Menge des Öls war jedoch weit größer als gedacht und so lief Öl über und verteilte sich durch den Regen auf der Fahrbahn. Die Feuerwehr musste zum Abbinden ausrücken und ein Abschleppdienst kümmerte sich um den VW des 28-Jährigen.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Suhl
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5323785

Polizeibericht Region Suhl: Ölwanne aufgerissen

Presseportal Blaulicht