Polizeibericht Region Offenburg: Ringsheim, BAB 5 – Auffahrunfall

Ringsheim (ots) –

Ein Auffahrunfall zwischen drei Fahrzeugen ereignete sich am Sonntagvormittag auf dem Verzögerungsstreifen der Ausfahrt Rust. Alle drei Verkehrsteilnehmer befuhren gegen 09:10 Uhr hintereinander die BAB 5 in nördliche Richtung, als die ersten beiden Fahrzeugführer ihr Auto verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen mussten. Der an dritter Stelle fahrende 23-jährige Toyota-Lenker soll mutmaßlich aufgrund von fehlender Sorgfalt im Verkehr seinem Vordermann aufgefahren sein. Der Fahrer müsste noch versucht haben, einem Zusammenstoß nach links auszuweichen, kollidierte jedoch mit seiner rechten Fahrzeugfront mit dem linken Heck des bereits stehenden Pkw. Durch die Wucht des Aufpralls soll der Renault des 21-Jährigen auf das vordere Auto aufgeschoben worden sein. Die drei Mitfahrer des Renaults wurden leicht verletzt, bedurften aber keiner ärztlichen Behandlung. Am ersten Wagen entstanden keine Beschädigungen, während bei den zwei weiteren Fahrzeugen ein Sachschaden von insgesamt etwa 20.000 Euro entstand. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit, weshalb sich die Helfer eines hinzugezogenen Abschleppunternehmens um diese kümmerten.

/xo

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5323988

Polizeibericht Region Offenburg: Ringsheim, BAB 5 – Auffahrunfall

Presseportal Blaulicht