Polizeibericht Region Gera: Einsatz in Prof.-Dr.-Schneider-Straße

Greiz (ots) –

Greiz: Die Greizer leitete die Ermittlungen gegen einen 34-Jährigen ein, nachdem dieser am Samstagabend (18.09.2022), gegen 22:30 Uhr einen Mitarbeiter des Wachschutzes in einer Gemeinschaftsunterkunft in der Prof.-Dr.-Schneider-Straße sowohl verbal als auch körperlich angriff. Auch die im Einsatz befindlichen Beamten beleidigte der Mann und drohte, aus dem Fenster springen zu wollen. Dies konnte erfolgreich verhindert werden. Dennoch flüchtete der 34-Jährige und konnte letztlich im Krankenhaus gestellt werden. Der sich offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand befindlichen Mann wurde fortfolgend in die Obhut medizinsicher Fachkräfte übergeben. (RK)

Kontakt:

Newsroom:
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5324072

Polizeibericht Region Gera: Einsatz in Prof.-Dr.-Schneider-Straße