Polizeibericht Region Mannheim: Mannheim: Fahrrad kollidiert mit Straßenbahn, Radfahrer schwerstverletzt – PM Nr. 1

Mannheim (ots) –

Gegen 10 Uhr ereignete sich in der Feudenheimer Straße ein folgenschwerer Verkehrsunfall in Höhe der Haltestelle Im Pfeifferswörth.

Dort wurde ein 59-jähriger Radfahrer offenbar beim Versuch die Schienen zu queren, von der Straßenbahn erfasst und geriet unter diese.

Nach bisherigem Kenntnisstand wurde der 59-Jährige hierbei schwerstverletzt und musste an der Einsatzstelle durch Rettungskräfte entsprechend geborgen werden.

Der Fahrradfahrer wurde zur weiteren Behandlung in ein städtisches Klinikum gebracht.

Die Unfallaufnahme dauert an. Es kann daher zu Verkehrsbeeinträchtigungen im genannten Bereich kommen. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Unfallstelle in der Feudenheimer Straße zu umfahren.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter Tel. 0621 / 174-4222 beim Verkehrsdienst der Mannheim zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Manuel Pollner
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5324360

Polizeibericht Region Mannheim: Mannheim: Fahrrad kollidiert mit Straßenbahn, Radfahrer schwerstverletzt – PM Nr. 1

Presseportal Blaulicht