Polizeibericht Region Osnabrück: Osnabrück: Audi A6 und Führerschein nach verbotenem Kraftfahrzeugrennen …

Osnabrück (ots) –

In der Nacht zu Sonntag machte ein 24-Jähriger mit seinem Audi auf sich aufmerksam, indem er die Iburger Straße mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Georgsmarienhütte fuhr. Während die Beamten die Verfolgung des Wagens aufnahmen überholte der Raser riskant auf Höhe des Bröckerwegs, sodass er seine Geschwindigkeit zwar zunächst verringerte, anschließend aber wieder Gas gab. Unter anderem überholte er dabei rechtsseitig und drängelte sich zwischen zwei Pkw hindurch. Auf seinem weiteren Weg in stadtauswärtige Richtung erreichte der Pkw Geschwindigkeiten von teilweise über 130 km/h innerorts und über 140km/h bei erlaubten 70. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass noch vier weitere Personen mit im Wagen saßen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde ein Strafverfahren wegen eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens eingeleitet und der Pkw zunächst zur Beweissicherung beschlagnahmt. Neben dem Wagen wurde auch der Führerschein des jungen Mannes einbehalten. Glücklicherweise ist bei dem gefährlichen Fahrverhalten keine Person zu Schaden gekommen, dennoch sucht die die Verkehrsteilnehmer, die möglicherweise durch den grauen Audi A6 gefährdet wurden. Diese melden sich bitte unter 0541/327-2515.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Konstanze Heine
Telefon: +49 541 327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Bildquelle: Pkw
Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5324425

Polizeibericht Region Osnabrück: Osnabrück: Audi A6 und Führerschein nach verbotenem Kraftfahrzeugrennen …

Presseportal Blaulicht