Polizeibericht Region Freiburg: Verkehrsunfall bei Überholvorgang

Freiburg (ots) –

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Gemeinde Schluchsee]

Am 19.09.22, gegen 07.20 Uhr, befuhr ein 29-jähriger Autofahrer die B500 von Seebrugg kommend in Richtung Häusern.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wird davon ausgegangen, dass der Fahrzeuglenker auf einem geraden Teilstück, einen vor ihm fahrenden Pkw überholte. Beim Wiedereinscheren übersteuerte er sein Fahrzeug, kam infolge ins Schleudern und prallte danach seitlich mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen.

Glücklicher Weise wurde niemand verletzt.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 17.000 Euro.

Gegen den Unfallverursacher wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der in Titisee-Neustadt, unter der Telefonnummer 07651 93356-0 zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de
H.P. 07651 9336-0
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5324527

Polizeibericht Region Freiburg: Verkehrsunfall bei Überholvorgang