Polizeibericht Region Freiburg: Lkr. Emmendingen – Gutach im Breisgau: Ablenkung durch Handy führt zum Unfall

Freiburg (ots) –

Lkr. Emmendingen – Gutach im Breisgau: Am Donnerstag, 15.09.2022, ereignete sich gegen 17:30 Uhr ein Verkehrsunfall in der Dorfstraße. Ein 25-Jähriger war durch die Benutzung seines Mobiltelefons so abgelenkt, dass er in den Gegenverkehr fuhr. Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden Auto. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Es entstand jedoch ein hoher vierstelliger Sachschaden.

Immer wieder sorgen solche Ablenkungen, wenn sie auch nur von kurzer Dauer sind, für gefährliche Verkehrssituationen oder führen gar zu schwersten Verkehrsunfällen. Die legt deshalb bei ihrer Verkehrsüberwachung einen Schwerpunkt auf solche Verstöße.

rb/WKI

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Johannes Saiger
Telefon: 0761 / 882 – 1026
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5324682

Polizeibericht Region Freiburg: Lkr. Emmendingen – Gutach im Breisgau: Ablenkung durch Handy führt zum Unfall

Presseportal Blaulicht